Die neue Entgeldordnung des TVöD-VKA

Themenschwerpunkte | Termine und Buchung | Zur Seminarübersicht

Am 1. Januar 2017, mehr als zehn Jahre nach Einführung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TvöD), wird im Bereich der Vereinigung Kommunaler Arbeitgeber endlich die lange überfällige neue Entgeltordnung (EntgO VKA) in Kraft treten. Diese lehnt sich zwar über weite Strecken an das bislang geltende Eingruppierungsrecht an, weicht in wesentlichen Punkten hiervon jedoch auch ab. Dies ist nicht nur bei Neuanstellungen, sondern auch für bereits Beschäftigte von Bedeutung, denn letztere können unter Umständen Ansprüche auf Höhergruppierung geltend machen. Personalräte benötigen zu dieser anspruchsvollen Materie fundiertes Wissen, um die Beschäftigten ihrer Dienststelle umfassend informieren und ihre Interessen in strittigen Fällen wirkungsvoll vertreten zu können. Die hierfür erforderlichen Rechtskenntnisse und Praxis-Tipps erhalten Sie bei diesem Seminar – fachlich fundiert und gut verständlich präsentiert.

Themenschwerpunkte


  • Die bisherige Rechtslage (TvöD Übergangsregelungen)
  • Die neue EntgO VKA
    • Entstehungsgeschichte
    • Ziel und Grundaufbau
    • Wichtige Regelungen im Detail
  • Grundsätze der Eingruppierung
  • Klärung von eingruppierungsrelevanten Rechtsbegriffen
  • Unterschiede zum bisherigen Eingruppierungsrecht
  • Tätigkeit – Tätigkeitsmerkmale –  Eingruppierung
  • Rechte und Pflichten des Personalrates
  • Geltendmachung von Ansprüchen, Ausschlussfrist
  • Umsetzung in die Praxis

Freistellung


Freistellung für Personalräte

SächsPersVG:
Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse für die Personalratsarbeit nach § 47 Abs.1 SächsPersVG. Die Freistellung der PR-Mitglieder erfolgt auf Beschluss des Personalrates nach § 47 SächsPersVG. Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 45 SächsPersVG.

>> Download Vorlage Beschlussfassung PR nach SächsPersVG

Sie haben Interesse an diesem Thema?


Im Jahr 2018 bieten wir Ihnen „Die neue Entgeldordnung des TVöD-VKA“ als Inhouse – Seminar an!

Hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit Anfrageformular zum Download oder Sie nutzen unsere Onlineanfrage. Darin können Sie Themenwünsche, Kombinationen mit anderen Inhalten oder organisatorische Besonderheiten zu Ihrer Anfrage vermerken. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.