Rechtsprechungen zu den Themen Arbeitsunfähigkeit und Krankheit

Hier finden Sie alle bisher von uns veröffentlichten Urteile, Gesetze und Beschlüsse zu den Themengebieten "Arbeitsunfähigkeit und Krankheit"


    Mindesthaltbarkeitsdatum

    LAG Düsseldorf, Urteil vom 09.12.2020, 12 Sa 554/20

    Betriebliches Eingliederungsmanagement – kein „Mindesthaltbarkeitsdatum“

    Bei personenbedingten Kündigungen aufgrund von häufiger Krankheit besteht eine Nachweispflicht des Arbeitgebers, dass alles Mögliche für die Erhaltung des Arbeitsplatzes getan wurde. So will es das Gesetz. Dieser Nachweis kann aus einem ordnungsgemäß durchgeführten BEM (betriebliches Eingliederungsmanagement) hervorgehen. Doch wie oft kann so ein BEM durchgeführt werden? Gibt es nur einen einmaligen Anspruch pro Kalenderjahr?

    mehr...

    Kurzfristige Regelung zur AU-Bescheinigung per Telefon

    Krankschreibung für kurze Zeit per Telefon möglich

    Wegen Corona – KBV und GKV einigen sich auf telefonische Krankschreibung bei leichtem Atemwegsinfekt

    mehr...

    Urlaubsverfall bei Langzeiterkrankung – Informationspflicht des Arbeitgebers

    Urlaubsverfall bei Langzeiterkrankung – Informationspflicht des Arbeitgebers

    Muss der Arbeitgeber bei Langzeiterkrankten per Brief o. Ä. über den drohenden Verfall des Urlaubsanspruches zum Jahresende informieren?

    mehr...

    Musteraushang_September_19_Krankschreibung per Internet-Top oder Flop

    Krankenschein aus dem Internet – Top oder Flop?

    Statt langem Warten im Wartezimmer ein schneller Klick mit dem Handy und schon ist der „Gelbe Schein“ unterwegs. Mittlerweile ist der erste Dienstleister auf dem Markt, der gegen Entgelt, digital und ohne die sonst erforderliche persönliche Untersuchung Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AUB) ausstellt. Noch am selben Tag wird die AUB per WhatsApp auf’s Handy geschickt und spätestens nach zwei Tagen liegt die Papier-Version im heimischen Briefkasten – das verspricht der Anbieter laut Werbebotschaft. Eine Krankschreibung ist damit so einfach wie nie. Doch ist es auch rechtlich unbedenklich? Wo lauern Gefahren und was sagt die deutsche Rechtsprechung zum Thema?

    mehr...

    Vorzeitiges Verlassen des Arbeitsplatzes wegen Krankheit - Das sollten Arbeitnehmer wissen - inklusive Aushang für Betrieb

    Vorzeitiges Verlassen des Arbeitsplatzes wegen Krankheit

    Unwohlsein, ein Arztbesuch oder ein krankes Kind – die Gründe für das vorzeitige Verlassen des Arbeitsplatzes können viele sein. Doch was ist erlaubt? Welche Rechte haben Arbeitnehmer und wie verhalten sie sich richtig? Im Thema des Monats geben wir Antworten zu diesen Fragen. Außerdem steht ein fertiger Aushang zum Download bereit.

    mehr...

    Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung_Krankenschein bei künstlicher Befruchtung

    Krankenschein bei Kinderwunsch?

    Legt eine Arbeitnehmerin ihrem Arbeitgeber einen Krankenschein vor, welcher auf Ausfallzeiten durch eine künstliche Befruchtung zurückzuführen ist, stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist, diese Ausfallzeiten zu übernehmen.

    mehr...

    Arbeitsunfähigkeit – DAS sollten Sie wissen

    Wann besteht Arbeitsunfähigkeit? Muss ich meinen Arbeitgeber über die Arbeitsunfähigkeit informieren, welche Rechte hat der Arbeitgeber?

    mehr...

    Arbeitsunfähigkeit Teilnahme Personalgespräch aktuelle Urteile für Betriebsrat und Personalrat

    Arbeitsunfähigkeit – Muss ich am Personalgespräch teilnehmen?

    [su_spacer] Ist ein Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit arbeitsunfähig, so muss er nicht zwingend zum Personalgespräch erscheinen, auch wenn dieser Termin durch den Arbeitgeber zur weiteren Klärung der Beschäftigungsmöglichkeit nach AU angeordnet wurde. So entschied das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom 02.11.2016 – 10 AZR 596/15. [su_spacer] Der Fall: Mehrmalige Einladung des Arbeitnehmers und darauffolgende Abmahnung […]

    mehr...

    Langzeitkranke Arbeitnehmer Folgeerkrankung Nachweispflicht

    Langzeitkranke Arbeitnehmer müssen Folgeerkrankungen nachweisen!

    Dauert eine Erkrankung länger als sechs Wochen, endet die gesetzliche Entgeltortzahlung des Arbeitgebers. Anders dagegen, wenn Arbeitnehmer/innen nach dieser Frist wieder arbeitsfähig sind, dann aber wegen einer anderen Krankheit unmittelbar wieder ausfallen. Wer dann in der Nachweispflicht steht, was das BAG dazu sagt – all das lesen Sie und Ihre Mitarbeiter in unserem neuen Musteraushang!

    mehr...

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall Arbeitnehmer Pflichten

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – das sollten Arbeitnehmer wissen

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – Was müssen Arbeitnehmer im Krankheitsfall beachten? Wann muss der Krankenschein abgegeben werden?

    mehr...

    Urteil

    Kranke Arbeitnehmer/innen sind nicht dazu verpflichtet, an Personalgesprächen mit dem Arbeitgeber teilzunehmen

    Nach rund 6 Jahren Beschäftigung wurde einer Arbeitnehmerin gekündigt, weil sie während ihrer Krankschreibung nicht zu Personalgesprächen erschien…

    mehr...

    Krankengeld Folgeerkrankung Nachweis Pflicht

    Krankengeld – das muss bei einer Folgekrankschreibung beachtet werden

    Krankengeldregelung – inklusive Aushang zum Download

    mehr...

    Urteil

    Ist eine Kündigung während einer Krankschreibung wirksam?

    Viele Arbeitnehmer gehen davon aus, dass eine Kündigung während einer Krankheit unwirksam ist – dass das jedoch nicht immer so ist, zeigt folgendes Urteil.

    mehr...

    Aktuelle Urteile

    Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gilt!

    Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann nicht dadurch erschüttert werden, dass der Arbeitgeber behauptet, die Arbeitnehmerin habe einen Tag vor Einreichung bei einem persönlichen Zusammentreffen gesund gewirkt. Dies urteilte das Arbeitsgericht Berlin. Zu dieser Beurteilung sei der Arbeitgeber wegen mangelnder medizinischer Sachkunde nicht in der Lage, so das Gericht.

    mehr...