Homeoffice und Mobiles Arbeiten

Homeoffice und Mobiles Arbeiten sind pandemiebedingt – und nicht zuletzt durch die aktuell geltende SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung – in aller Munde. Doch die Rechtsunsicherheiten auf allen Seiten sind groß: Häufig sind sich weder Arbeitgeber noch die Arbeitnehmerschaft oder Betriebs- und Personalräte im Klaren darüber, welch rechtliche Tragweite Home-Office und Mobiles Arbeiten mit sich bringen. Wir informieren in diesem Beitrag über die ersten wichtigen Fragen.

Lesen Sie weiter


2021 – Das ist NEU

Das ist neu 2021 Rechtliches Wissen für Arbeitnehmer

Das sollten Sie wissen! Diese Neuerungen erwarten Arbeitnehmer im neuen Jahr. Steuerliche Absetzbarkeit von Homeoffice-Tagen Pauschaler Werbungskostenabzug auch ohne Arbeitszimmer: Steuerpflichtige können für jeden Kalendertag der Jahre 2020 und 2021, an dem sie ausschließlich zuhause arbeiten, einen Betrag von fünf Euro als Werbungskosten geltend machen – maximal für 120 Tage pro Jahr und damit bis […]

Lesen Sie weiter


Lohnklage – Beweislast für nichterfüllte Arbeitsleistung liegt beim Arbeitgeber

Lohnklage - Nichterfüllte Arbeitsleistung – Beweislast liegt beim Arbeitgeber

Bei Lohnklagen war bisher meist der Arbeitnehmer in der Beweislast. Forderte er ausstehende Lohnzahlungen ein, die der Arbeitgeber aufgrund von nichterfüllter Arbeitsleistung ganz oder teilweise verweigerte, musste er Angaben zu den erbrachten Arbeitsleistungen machen. So die Ansicht der Richter des fünften Senats des BAG. Doch das LAG Köln entschied nun anders.

Lesen Sie weiter