Bitte helfen Sie! … denn auf Ihre Hilfe kommt es an!

Alles Wichtige zur gesetzlichen Unfallversicherung für HelferUnfallversicherung für Helfer

Ehrenamtlich Tätige, Helfer und Retter im Unglücksfall, freiwillige Feuerwehrleute und Blutspender – Was haben diese Menschen gemeinsam?! All diese Menschen sind über die gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII) abgesichert. Zuständig sind verschiedenste Berufsgenossenschaften bzw. Unfallkassen. Zum Glück! Denn gar nicht so selten kommen Helfer bei der Hilfeleistung ebenfalls zu schaden. Was ist versichert? Arbeits- und Wegeunfälle, […]

Lesen Sie weiter


Homeoffice und Mobiles Arbeiten

Homeoffice und Mobiles Arbeiten sind pandemiebedingt – und nicht zuletzt durch die aktuell geltende SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung – in aller Munde. Doch die Rechtsunsicherheiten auf allen Seiten sind groß: Häufig sind sich weder Arbeitgeber noch die Arbeitnehmerschaft oder Betriebs- und Personalräte im Klaren darüber, welch rechtliche Tragweite Home-Office und Mobiles Arbeiten mit sich bringen. Wir informieren in diesem Beitrag über die ersten wichtigen Fragen.

Lesen Sie weiter


2021 – Das ist NEU

Das ist neu 2021 Rechtliches Wissen für Arbeitnehmer

Das sollten Sie wissen! Diese Neuerungen erwarten Arbeitnehmer im neuen Jahr. Steuerliche Absetzbarkeit von Homeoffice-Tagen Pauschaler Werbungskostenabzug auch ohne Arbeitszimmer: Steuerpflichtige können für jeden Kalendertag der Jahre 2020 und 2021, an dem sie ausschließlich zuhause arbeiten, einen Betrag von fünf Euro als Werbungskosten geltend machen – maximal für 120 Tage pro Jahr und damit bis […]

Lesen Sie weiter


Urlaub und Corona

Urlaub trotz Corona - was ist aus arbeitsrechtlicher Sicht erlaubt - Musteraushang für Betriebsräte und Personalräte

Corona hat unsere Arbeitswelt durcheinandergebracht und so ergeben sich jetzt auch einige Fragen zum Thema Urlaub. Kann ich meinen bereits genehmigten Urlaub verschieben, da zum Beispiel meine Reise storniert wurde und ich erst zu einem späteren Zeitpunkt in den Urlaub fahren kann? Grundsätzlich gilt: Genehmigt ist genehmigt. Das gilt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Eine Verschiebung […]

Lesen Sie weiter