Kommunikation Teil III

Beratung, Problem- und Konfliktlösung

Dieses Seminar können Sie derzeit als Inhouse-Seminar anfragen.

Das Betriebsverfassungsgesetz und das Personalvertretungsrecht erwarten vom Betriebsrat bzw. Personalrat im Rahmen der vertrauensvollen Zusammenarbeit aktiven Einsatz zur Vermeidung und Lösung von Konflikten (vgl. u. a. BAG-Beschluss vom 15.8.2012, Az. 7 ABR 16/11).

Handlungsbedarf entsteht, wenn fachliche Differenzen zwischen Gremium und Arbeitgeber durch zwischenmenschliche Spannungen verstärkt werden. Betriebs- und Personalräte sind aber auch bei Konflikten im eigenen Gremium und in der Beratung und Unterstützung von Beschäftigten gefragt. Diese wenden sich in Konfliktsituationen oft hilfesuchend an das Gremium, mitunter mit gravierenden Beschwerden und Nöten (z. B. Mobbing oder Suchtproblemen).

Um ihre gesetzlichen Aufgaben als „Seelsorger und „Anwälte“ von Beschäftigen dann effektiv ausführen zu können, benötigen Betriebsräte/Personalräte neben grundlegenden Rechtskenntnissen spezielles kommunikatives Handwerkszeug, gerade im Bereich „Gesprächsführung“. Der konstruktive Umgang mit Kritik, starken Gefühlen und festgefahrenen Situationen ist zwar nicht leicht – aber erlernbar.

Themenschwerpunkte

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Was sagen das Betriebsverfassungsgesetz, BPersVG und Co. zu den Themen „Beratung, Problem- und Konfliktlösung“?
  • Spezialfall Beschwerdemanagement (§§ 84/85 BetrVG, § 68 BPersVG, § 73 SächsPersVG)

Psychologische Grundlagen

  • Abgrenzung Problem – Konflikt
  • Entstehung und Folgen von konfliktbedingtem Stress
  • Konfliktarten und -dynamiken
  • Wirksame Deeskalation

Gelingende Beratungs-, Problem- und Konfliktlösegespräche

  • Handwerkszeug zur erfolgreichen Vor- und Nachbereitung schwieriger Gespräche
  • Gesprächsphasen verstehen und aktiv gestalten
  • Frage- und Gesprächsführungstechniken
  • Was tun, wenn gar nichts mehr geht?
  • Übung an praktischen Fällen

 

Inhouse-Seminare - Ihre Vorteile

 

  Frei wählbare Termine

  Indviduelle Seminarzeiten

  Freie Standortwahl

  Maßgeschneiderte Inhalte
nach Ihrem Bedarf

  Festpreis unabhängig
von der Teilnehmerzahl

 

Interessiert? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen sich ein individuelles Inhouse-Angebot erstellen!

Inhouse-Anfrage

 

Sie sind an diesem Seminar als Inhouse-Veranstaltung interessiert oder möchten das Thema mit weiteren Schwerpunkten kombinieren? Dann rufen Sie uns gleich an (Tel. 037207/651281) oder nutzen das Anfrage-Formular. Unser Team freut sich auf Ihre Nachricht!

 

    Themengebiet/Schwerpunkte

    Folgende Themen und Seminarinhalte sollte das Inhouse-Angebot enthalten:



    Wählen Sie hier zuerst das passende Seminarthema aus.



    Sollten Sie zu dem ausgewählten Thema ergänzende Schwerpunkte wünschen, dann können Sie diese hier vermerken


    Notwendige Angaben

    Für die Angebotserstellung benötigen wir einige organisatorische Informationen. Bitte füllen Sie daher die folgenden Felder aus.


    Im UnternehmenIm Seminarhotel - organisiert durch K&KSonstiger OrtWebinar



    Bitte geben Sie die mögliche Kalenderwoche an, in welcher das Seminar vornehmlich stattfinden soll.




    Bitte geben Sie die mögliche Teilnehmerzahl an


    Ihre Angaben

    Bitte tragen Sie hier die Angaben zu Ihrem Unternehmen ein.













    BetriebsratsmitgliedBetriebsratsvorsitzende/rPersonalratsmitgliedPersonalratsvorsitzende/rMitglied der JAVMitglied der SBVMitglied des WirtschaftsausschussesSonstiges



    An diese Telefonummer wenden wir uns bei Fragen.




    An diese E-Mail-Adresse senden wir das Inhouse-Angebot




    Bitte vergessen Sie nicht die korrekte Firmierung wie GbR, GmbH etc.








    Weitere Bemerkungen



    Weitere Bemerkungen oder Wünsche tragen Sie bitte hier ein.


    Anfrage abschließen