PR II – Von der Einstellung bis zur Kündigung, Pflichten und Rechte des Personalrates (SächsPersVG)

Themenschwerpunkte | Termine und Buchung | Zur Seminarübersicht

Eine Hauptaufgabe der personalrätlichen Arbeit ist die Mitbestimmung bei personellen Maßnahmen. Der Personalrat steht im Spannungsfeld zwischen Co-Manager und Interessenvertretung der Mitarbeiter. Dieses Seminar vermittelt neben theoretischem Grundlagenwissen viele praktische Erfahrungen.

[row] [column lg=“7″ md=“12″ sm=“12″ xs=“12″ ]

Themenschwerpunkte

  • Gesamtsystem zur Einflussnahme bei personellen Maßnahmen
  • Was ist ein Arbeitsvertrag? – Arbeitsvertragsrecht
  • Befristungen nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Fristen und Fristberechnung im Arbeitsrecht
  • Einstellung, Umsetzung, Beförderung, Eingruppierung
    • Mitbestimmung nach § 80 SächsPersVG in Verbindung mit § 82 SächsPersVG
    • Gründe der Zustimmungsverweigerung
  • Die „gelbe Karte“ im Arbeitsrecht: Die Abmahnung
  • Kündigungsarten
  • Kündigungsgründe – Was sagt die Rechtsprechung dazu?
  • Handlungsmöglichkeiten des Personalrates nach § 78 SächsPersVG
  • Einwände des PR bei der ordentlichen Kündigung
  • Die Wirkung der Einwendungen des Personalrates
  • Außerordentliche Kündigung von Personalratsmitgliedern und Mitgliedern der JAV
  • Fristlose Kündigung – Bedenken des Personalrates

 

[/column] [column lg=“1″ md=“5″ sm=“5″ xs=“5″ ] [/column] [column lg=“4″ md=“12″ sm=“12″ xs=“12″ ]

Freistellung

Freistellung für Personalräte

SächsPersVG:
Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse für die Personalratsarbeit nach § 47 Abs.1 SächsPersVG. Die Freistellung der PR-Mitglieder erfolgt auf Beschluss des Personalrates nach § 47 SächsPersVG. Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 45 SächsPersVG.

>> Download Vorlage Beschlussfassung PR

[/column] [/row]

Sie haben Interesse an diesem Thema?

[row] [column lg=“2″ md=“2″ sm=“12″ xs=“12″ ]
[/column] [column lg=“10″ md=“10″ sm=“12″ xs=“12″ ]
Im Jahr 2018 bieten wir Ihnen PR II – Von der Einstellung bis zur Kündigung, Pflichten und Rechte des Personalrates (SächsPersVG) als Inhouse – Seminar an!
Hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit Anfrageformular zum Download oder Sie nutzen unsere Onlineanfrage. Darin können Sie Themenwünsche, Kombinationen mit anderen Inhalten oder organisatorische Besonderheiten zu Ihrer Anfrage vermerken. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
[/column] [/row]