Mitbestimmung des Betriebsrates bei Einstellung, Versetzung und Kündigung – Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Das zweite wichtige Grundlagenseminar für Betriebsräte

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für den Aufbau oder die Sicherung des Leistungsspektrums des Unternehmens sind qualifizierte und motivierte Mitarbeitende.

Daher ist die Umsetzung der Mitbestimmungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen eine wichtige Aufgabe des Betriebsrates. Wie kann der Betriebsrat die Interessen der Mitarbeitenden vertreten, auf die Gleichbehandlung achten und gleichzeitig das Wohlergehen des Betriebes nicht vernachlässigen? Die Mitbestimmung beginnt mit der Ausschreibung freier Stellen und begleitet Arbeitnehmende über das gesamte Arbeitsverhältnis.

Dieses Grundlagenseminar vermittelt neben theoretischem Wissen viele praktische Erfahrungen und Arbeitshilfen von der Begründung eines Arbeitsverhältnisses mit den dadurch entstehenden Rechten und Pflichten der Vertragsparteien bis zur Beendigung. Es berücksichtigt dabei betriebsverfassungsrechtliche Fragen.

SEMINARZEIT

1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr
3. Tag: 09.00 - 15.00 Uhr

KONTAKT

037207 / 65 12 81
seminare@kk-bildung.de

Inhalt des Seminars

  • Gesamtsystem zur Einflussnahme bei personellen Einzelmaßnahmen
  • Personalplanung nach § 92 BetrVG
  • Überblick zur Berufsbildung nach §§ 96 bis 98 BetrVG
  • Fristen und Fristberechnung im Arbeitsrecht
  • Ausschreibung freier Stellen
  • Einstellung, Versetzung, Eingruppierung und Umgruppierung – Mitbestimmung nach § 99 BetrVG
  • Die „Gelbe Karte“ im Arbeitsrecht: die Abmahnung
  • Kündigungsarten
  • Kündigungsgründe – Was sagt die Rechtsprechung dazu?
  • Sozialauswahl bei betriebsbedingten Kündigungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei Kündigungen nach § 102 BetrVG
  • Widerspruchsgründe des Betriebsrates bei Kündigungen
  • Die Wirkung des Widerspruchs des Betriebsrates
  • Außerordentliche Kündigung von Betriebsrats-, JAV- sowie Wahlvorstandsmitgliedern

Terminübersicht

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Seminarpreis
inkl. ÜN

Seminarpreis
ohne ÜN

zusätzl.
ÜN

PDF

104-11-56 10.09. - 12.09.2024 Zwickau
First Inn Zwickau
1405,- € 1140,- € 110,- € Ausschreibung/
Anmeldung
104-02-57 12.11. - 14.11.2024 Dresden
Ramada by Wyndham Dresden
1390,- € 1165,- € 89,- € Ausschreibung/
Anmeldung
Alle Preise pro Person inklusive aller Seminarkosten sowie der Verpflegung im Seminarhotel zzgl. MwSt.

Dieses Seminar ist auch als Online-Seminar buchbar.

Schulungsanspruch für Seminare

Ihr Schulungsanspruch

Die Freistellung der Betriebsratsmitglieder erfolgt nach § 37 Abs. 6 BetrVG.
Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 40 BetrVG.

Sie haben Fragen zum Schulungsanspruch?

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationen zum Schulungsanspruch für Ihr Gremium zusammengestellt. Gerne können Sie sich bei Fragen auch an unser Team wenden, wir helfen Ihnen weiter!

Das können Sie erwarten!

Unsere abgebildeten Seminarpreise enthalten bereits die Verpflegungs- und ggf. Übernachtungskosten. Sie müssen also nicht lange rechnen, sondern wissen auf den ersten Blick, wie viel das Seminar pro Person kostet.

Im Seminarpreis eines Präsenz-Seminares mit Übernachtung ist zum Beispiel enthalten: Übernachtung mit Frühstück und Abendessen, Kaffeepausen, Mittagessen, Tagungsgetränke, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung, WLAN.

Kundenfeedback Seminare K&K

Aktuelle Seminarempfehlungen

Resilienz
statt Burnout

Wie Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nachhaltig fördern
27.08. - 29.08.2024 in Zeulenroda

Zum Seminar

Sicher auftreten &
wirksam argumentieren

Grundlagen der Gesprächsführung & Rhetorik
22.10. - 24.10.2024 in Chemnitz

Zum Seminar

Whistleblowing &
Hinweisgeberschutzgesetz

Hintergrundwissen, Praxistipps & Erstellung einer Betriebsvereinbarung
05.11. - 07.11.2024 in Chemnitz

Zum Seminar