Datenschutz Teil I & II

Kompaktseminar - Datenschutz im Betrieb und Arbeitnehmerdatenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten im Unternehmen hat spätestens seit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung und der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes 2018 einen ganz neuen Status erreicht. Betriebsräte/Personalräte müssen sich seither (noch) intensiver mit der Thematik beschäftigen.

Welche Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen aus dem Bereich Datenschutz sollten Sie für Ihre tägliche Arbeit kennen? Welchen Zweck verfolgt der Datenschutz im Unternehmen und welche Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte haben Betriebsräte/Personalräte? Was ist ein Datenschutzbeauftragter? Diesen und weiteren Fragen zu den Grundlagen des Datenschutzes im Unternehmen widmet sich das Kompaktseminar.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Arbeitnehmerdatenschutz. Der Schutz allgemeiner Persönlichkeitsrechte und der Privatsphäre von Beschäftigten muss auch im Unternehmen durch den Betriebsrat/Personalrat forciert werden. Von Videoüberwachung, über Spähprogramme bis zum Tracking mittels GPS – Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Wie können Betriebsvereinbarungen zum Thema „Datenschutz“ den Schutz der Mitarbeiter aktiv unterstützen? Das Seminar behandelt auch diese Fragen umfassend.

Themenschwerpunkte

 

Grundlagen und rechtliche Rahmenbedingungen

  • EU-Datenschutzgrundverordnung, Bundesdatenschutz- und Landesdatenschutzgesetze
  • Zweck und Anwendungsbereiche, wichtige Begriffe und Gebote des Datenschutzes
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Aktuelle Rechtsentwicklung

Der Datenschutzbeauftragte und weitere Kontrollinstanzen (Aufsichtsbehörden)

  • Aufgaben und Verhältnis zur betrieblichen Interessenvertretung

Rechte der Betroffenen und Arbeitnehmerdatenschutz

  • Wann ist eine Einwilligung zur Datenverarbeitung wirksam?
  • Private Nutzung von E-Mail, Internet, PC und Telefon
  • Rechte am eigenen Bild
  • Möglichkeiten der Leistungs- und Verhaltenskontrolle und ihre Grenzen
  • Videoüberwachung, Transponder, Schlüsselkarten, GPS etc.
  • IT-Programme
  • Fragerecht des Arbeitgebers

Rechte des Betriebsrates/Personalrates im Datenschutz

  • Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrecht
  • Sachverstand/Sachverständige hinzuziehen

Betriebsvereinbarung/Dienstvereinbarung zum Thema „Datenschutz“

  • Welche BV/DV sollte ich als Betriebsrat/Personalrat abschließen?
  • Praxisübung: Eckpunkte einer IT-BV/DV

 

Seminarinformationen

Seminarzeit

1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. - 4. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr
5. Tag: 09.00 - 15.00 Uhr

Schulungsanspruch

Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG/§ 65 Abs. 1 i. V. m. § 37 Abs. 6 BetrVG/§ 179 Abs. 4 SGB IX/§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. analoge Regelungen im jeweiligen Landesrecht.
Kostentragungspflicht nach § 40 BetrVG/§ 179 Abs. 8 SGB IX/§ 179 Abs. 8 SGB IX/§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. analog Landesrecht.

Top Preis-Leistung

In den abgebildeten Preisen sind bereits alle Kosten enthalten!

> Seminarmaterial

> Teilnahmezertifikat

> Seminarpauschale inkl. Kaffeepausen, Mittagessen, Tagungsgetränke, ggf. Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen

> Parkgebühren

> WLAN

Alle Termine mit Ausschreibung im Überblick

Alle Preise pro Person, inkl. Verpflegung, ggf. ÜN, zzgl. MwSt.

 

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

PDF

505-11-03 20.09. - 24.09.2021 Zwickau
First Inn Zwickau
1945,- € 1520,- € 95,- € Ausschreibung/
Anmeldung
Jetzt das Seminar unverbindlich reservieren!
Jetzt das Seminar buchen

Ihr Kontakt zu uns

Bei Fragen zur Buchung, Reservierung oder zur Seminarorganisation steht Ihnen unser Seminarteam gerne zur Verfügung:

   037207 / 65 12 81
  seminare@kk-bildung.de