Seminare für wiedergewählte Betriebsräte

Wiedergewählt im Betriebsrat?

So einfach können Betriebsräte ihr Wissen auffrischen und vertiefen

Die Anforderungen an wiedergewählte Betriebsräte sind vielfältig. Zum einen stehen sie als Ratgeber neugewählten Betriebsräten zur Seite, zum anderen sollten sie selbst bestehendes Wissen auf dem aktuellsten Stand halten und weiter ausbauen. Daher bieten wir ihnen einen Mix aus vertiefendem Grundlagenwissen zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht sowie verschiedene Spezialseminare an. Diese Seite soll Ihnen einen Überblick zu unseren Empfehlungen für wiedergewählte Betriebsräte verschaffen. Alle weiteren möglichen Seminare finden Sie wie gewohnt in unserer großen Seminarübersicht. Außerdem möchten wir Sie auf unsere Fachtagungen und unsere Themen- und Netzwerktage aufmerksam machen.

Seminarschwerpunkte


  Seminare zum Betriebsverfassungsrecht


BRw – Basiswissen für wiedergewählte Betriebsratsmitglieder Termine Inhalt

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 1 Termine Inhalt

KOMPAKTSEMINAR 3 statt 5 Tage

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 1

Termine Inhalt

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 2 Termine Inhalt

GBR/KBR – Grundlagenseminar zur Arbeit des Konzernbetriebsrates sowie des Gesamtbetriebsrates Termine Inhalt

Schriftverkehr des Betriebsrates Termine Inhalt

Büroorganisation des Betriebsrates Termine Inhalt

Öffentlichkeitsarbeit & die Betriebsversammlung – BR-Arbeit wirkungsvoll präsentieren Termine Inhalt

  Seminare zum Arbeitsrecht


Update Arbeitsrecht Termine Inhalt

Seminare zur Kommunikation


Kommunikation I

Sicher auftreten – gut begründen – verständlich reden – Grundlagen effektiver Betriebsratsarbeit

Termine Inhalt

Kommunikation II

Verhandlungen professionell führen

Termine Inhalt

BRw – Basiswissen für wiedergewählte Betriebsratsmitglieder


Dieses Seminar richtet sich speziell an wiedergewählte Betriebsratsmitglieder, die bereits die Grundlagenschulungen in vergangenen Wahlperioden besucht haben und nun Ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem rechtlichen Rahmen der Betriebsratsarbeit. Durch neue Normen sowie die aktuelle Rechtsprechung kann das, was gestern noch Recht war, heute schon eine veraltete Rechtsauffassung sein. Das Seminar bringt Sie verlässlich auf den neuesten Stand.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

102-22-03 22.10. – 24.10.2018 Erfurt 960,- € 740,- € 88,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 1


Die Aufgaben von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern sind sehr vielfältig und verlangen ein breites Kompetenzspektrum. Hierzu gehören neben arbeitsrechtlichem Grund- und Aufbauwissen u. a. auch Kenntnisse zur Teamarbeit, zum Zeitmanagement sowie der Moderation und Sitzungsleitung.

Im Seminar wird das hierfür nötige Handwerkszeug praxisnah vermittelt, ergänzt durch Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Arbeit von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

116-30-03 02.07. – 06.07.2018 Rastatt 1600,- € 1220,- € 99,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen
116-22-04 20.08. – 24.08.2018 Erfurt 1630,- € 1170,- € 88,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

KOMPAKTSEMINAR – Nur 3 Tage statt 5!

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 1


Die Aufgaben von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern sind sehr vielfältig und verlangen ein breites Kompetenzspektrum.

Hierzu gehören neben arbeitsrechtlichem Grund- und Aufbauwissen u. a. auch Kenntnisse zur Teamarbeit, zum Zeitmanagement sowie der Moderation und Sitzungsleitung.

Im Seminar wird das hierfür nötige Handwerkszeug praxisnah vermittelt, ergänzt durch Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Arbeit von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

116-01-05 07.-09.05.2018 Chemnitz 875,- € 740,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Aufgaben und Handwerkszeug für Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter – Teil 2


Die Arbeit von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern ist sehr komplex und verantwortungsvoll. Neben vielen Routinetätigkeiten gibt es immer wieder Aufgaben und Herausforderungen, die in besonderer Weise Anforderungen an die fachliche und soziale Kompetenz stellen. Hierzu zählen zum Beispiel die wirkungsvolle Präsentation des Gremiums nach außen und die Zusammenarbeit mit der JAV, SBV sowie den im Betrieb vertretenen Gewerkschaften.

Im Seminar wird das hierfür nötige Handwerkszeug praxisnah vermittelt, ergänzt durch Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Arbeit von Betriebsratsvorsitzenden und ihren Stellvertretern.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

117-22-05 22.10. – 26.10.2018 Erfurt 1630,- € 1170,- € 88,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

GBR/KBR – Grundlagenseminar zur Arbeit des Konzernbetriebsrates sowie des Gesamtbetriebsrates


Bestehen in einem Unternehmen mehrere Betriebsräte, so ist ein Gesamtbetriebsrat zu errichten. „Für einen Konzern kann durch Beschlüsse der einzelnen Gesamtbetriebsräte ein Konzernbetriebsrat errichtet werden“ (§ 54 BetrVG).

Bestehen keine Gesamtbetriebsräte, so können die einzelnen Betriebsräte die Errichtung des Konzernbetriebsrates beschließen. Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben GBR und KBR? Dieser und weiteren Fragen widmet sich das Seminar.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

113-29-01 10.12. – 12.12.2018 Leipzig 985,- € 810,- € 70,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Schriftverkehr des Betriebsrates


Von der Einladung zu Betriebsratssitzungen bis zur Information des Arbeitgebers über Beschlüsse zu personellen Maßnahmen – die tägliche Arbeit des Betriebsrats ist in hohem Maße von Schriftverkehr bestimmt.

Wie kann der „lästige Schreibkram“ rechtskonform und gleichzeitig effizient erledigt werden? Wie formuliere ich einen wirksamen Beschluss? Was muss wem schriftlich mitgeteilt werden? Welche Möglichkeiten zur Vereinfachung gibt es?

Das Seminar bietet hierzu alle wesentlichen Informationen, vor allem aber auch viele Beispiele aus der Praxis für die Praxis.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

111-01-05 07.05. – 09.05.2018 Chemnitz 875,- € 740,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen
111-02-06 15.08. – 17.08.2018 Dresden 895,- € 745,- € 65,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen
111-30-07 17.09. – 19.09.2018 Rastatt 955,- € 765,- € 99,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen
111-28-08 05.11. – 07.11.2018 Meisdorf 925,- € 740,- € 79,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Büroorganisation des Betriebsrates


Um ihre umfangreichen Aufgaben nach dem Betriebsverfassungsgesetz bewältigen zu können, ist es für Betriebsräte erforderlich, strukturiert und effizient zu arbeiten. Hierfür sind PC und Internet inzwischen unverzichtbar.

Wie Betriebsräte ihre erforderlichen Arbeitsmittel beschaffen und diese, ebenso wie ihre Arbeitszeit, zielgerichtet einsetzen können, ist ein Schwerpunkt des Seminars.

Daneben werden im Seminar „Büroorganisation“ u. a. Fragen der Rechtskonformität des vom Betriebsrat erstellten Schriftverkehrs sowie die praxisrelevanten Themen „Ablage und Archivierung“ und „Datenschutz/ Datensicherheit“ behandelt.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

131-22-03 24.09. – 26.09.2018 Erfurt 960,- € 740,- € 88,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Öffentlichkeitsarbeit & die Betriebsversammlung – BR-Arbeit wirkungsvoll präsentieren


Immer mehr Betriebsräte stellen sich der Aufgabe, ihre Arbeit transparent zu gestalten, d. h. nicht als „Geheimräte“ aufzutreten.

Was darf der Betriebsrat den Beschäftigten mitteilen, was ist geheim zu halten? Wie gestaltet er seine Öffentlichkeitsarbeit und wie werden Betriebsversammlungen sowohl inhaltlich ergiebig, als auch interessant? Welche Rolle spielen professionell gestaltete Aushänge und Informationsblätter für die Kommunikation des Betriebsrates mit den Beschäftigten?

Diese und weitere Themen werden im Seminar mit Hilfe zahlreicher Praxisbeispiele anschaulich vermittelt

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

130-01-04 03.09. – 06.09.2018 Chemnitz 1160,- € 955,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Update Arbeitsrecht


Die rasante Entwicklung des Arbeitsrechtes findet Ausdruck in ständig neuen Entscheidungen – vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) bis hin zu den deutschen Arbeitsgerichten. Dazu kommen kontinuierlich neue Gesetze und Verordnungen. Betriebsräte haben es da nicht leicht, den Über- und Durchblick zu behalten. Was gestern noch Recht war, kann heute schon eine veraltete Rechtsauffassung sein.

Mit diesem Seminar „Update Arbeitsrecht“ wird vorhandenes Rechtswissen aufgefrischt, vertieft und um die aktuelle Rechtsprechung ergänzt.

Tipp   Schauen Sie hinter die Kulissen! Als besonderes Highlight erwartet Sie bei diesem „Update Arbeitsrecht“ ein Besuch am Bundesarbeitsgericht!

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

208-22-02 25.06. – 29.06.2018 Erfurt 1630,- € 1170,- € 88,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Kommunikation I: Sicher auftreten – gut begründen – verständlich reden


Ob im eigenen Gremium einschließlich seiner Arbeitsgruppen und Ausschüsse, in Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen oder gegenüber Vorgesetzten und Dritten: Betriebsräte/Personalräte sind permanent gefordert, aufmerksam zuzuhören, Meinungen verständlich zu formulieren und selbstsicher zu vertreten. Dies verlangt sichere Kenntnisse der eigenen Rechte und Pflichten in den jeweiligen Gesprächssituationen. Gremienvertreter benötigen außerdem gesunde Selbstsicherheit und wirksames kommunikatives Rüstzeug, um ihre gesetzlich übertragenen Aufgaben effektiv zu erledigen.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

801-02-07 11.06. – 14.06.2018 Dresden 1195,- € 965,- € 65,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen
801-01-08 10.09. – 13.09.2018 Chemnitz 1160,- € 955,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

Kommunikation II: Verhandlungen professionell führen


Ob im eigenen Gremium einschließlich seiner Arbeitsgruppen und Ausschüsse, in Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen oder gegenüber Vorgesetzten und Dritten: Betriebsräte/Personalräte sind permanent gefordert, aufmerksam zuzuhören, Meinungen verständlich zu formulieren und selbstsicher zu vertreten. Dies verlangt sichere Kenntnisse der eigenen Rechte und Pflichten in den jeweiligen Gesprächssituationen. Gremienvertreter benötigen außerdem gesunde Selbstsicherheit und wirksames kommunikatives Rüstzeug, um ihre gesetzlich übertragenen Aufgaben effektiv zu erledigen.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

802-01-09 03.12. – 06.12.2018 Chemnitz 1160,- € 955,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen