Die wichtigsten Urteile zur Betriebsratswahl und aktuelle Rechtsprechung – DRK

Themenschwerpunkte | Termine und Buchung | Zur Seminarübersicht

Auch wenn der Wahlvorstand für die ordnungsgemäße Durchführung der BR-Wahl zuständig ist, benötigen Betriebsräte ein hohes Maß an Wissen rund um die Betriebsratswahl.

Wann endet die Amtszeit des BR? Wie und bis wann ist der Wahlvorstand (WV) zu bestellen? Wurde der „Betriebsbegriff“ richtig angewandt? Diese und weitere Fragen sind bereits vor der Bestellung des Wahlvorstands zu beantworten. Hinzu kommen Anfragen des Wahlvorstands und der Mitarbeiter an den Betriebsrat. Sie sehen den Betriebsrat als Partner und Profi in Sachen BetrVG und Wahlordnung an ihrer Seite und erwarten Unterstützung in schwierigen Fragestellungen. Um diese Herausforderung zu meistern, stellen wir in diesem Seminar die wichtigsten Urteile zu diesem Thema vor.

Themenschwerpunkte  „Urteile zur Betriebsratswahl“


Der Betriebsbegriff

  • Welche Konsequenzen hat die fehlerhafte Zuordnung von Betriebsteilen?
  • Wann ist ein eigenständiger BR zu wählen, wann ist beim Hauptbetrieb mit zu wählen?

Der Wahlvorstand

  • Welche Fehler gilt es, bei der Bestellung des Wahlvorstandes (WV) zu vermeiden?
  • Wer hat den WV zu bestellen, wenn die bisherige BR-Struktur fehlerhaft war?

Termin- und Fristberechnung

  • Rechtsfolge fehlerhafter Termin- und Fristangaben

Not- und Katastrophenfälle

  • Aus welchen Gründen ist eine Verschiebung der BR-Wahl möglich?

Vorschlagslisten

  • Welche Angaben auf der Vorschlagsliste führen zu heilbaren-, welche zu unheilbaren Mängeln?
  • Was ist zu tun, wenn Wahlbewerber ihre Kandidatur zurückziehen oder sogar sterben?

Wahlanfechtung

  • Wann ist eine BR-Wahl nichtig, wann anfechtbar?
  • Welche Fehler können wie im laufenden Wahlverfahren behoben werden?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich für den BR?

Freistellung


Freistellung für Betriebsräte

Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse für die Betriebsratsarbeit nach § 37 Abs. 6 BetrVG. Die Freistellung der Betriebsratsmitglieder erfolgt auf Beschluss des Betriebsrates nach § 37 Abs. 6 BetrVG. Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 40 BetrVG.

>> Download Vorlage Beschlussfassung BR

Termine und Buchung


Hier sehen Sie alle möglichen Termine und Veranstaltungsorte zu diesem Seminar. Für eine Buchung steht Ihnen zum einen der Download der Anmeldung als PDF zur Verfügung, welches Sie per Post, E-Mail oder Fax zu uns senden können. Oder Sie nutzen die Onlinebuchung. Dazu klicken Sie bitte auf „jetzt buchen“ des gewünschten Termins und es öffnet sich ein Fenster mit dem Formular. Dieses füllen Sie bitte vollständig aus. Sie erhalten nach erfolgreichem Versenden eine Kopie als E-Mail und innerhalb weniger Tage eine Eingangsbestätigung. Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, so stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen*.

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

online buchen

1011-01-06 15.01.2018 Chemnitz 120,- € 120,- € 60,- € Ausschreibung mit Anmeldung jetzt buchen

*Teilnahmebedingungen:
Seminaranmeldungen sind verbindlich. Stornierungen, bei denen dem Seminarteilnehmer keinerlei Kosten anfallen, sind bis zum 28. Tag vor dem Seminarbeginn möglich. Danach wird bis zum 14. Tag vor dem Seminarbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR zzgl. MwSt., anschließend die volle Seminargebühr zzgl. MwSt. erhoben. Stornierungen sind schriftlich einzureichen. Sollten die Kosten für Seminarräume, Übernachtung und Verpflegung nicht im Seminarhonorar enthalten sein, aber die Buchung durch uns erfolgen, werden hierfür ggf. Stornierungskosten gesondert in Rechnung gestellt.

**Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer erklären Sie sich bereit, auf diesem Weg Angebote und Informationen der K&K Bildungsmanufaktur zu erhalten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht! Diese Einwilligung können Sie jederzeit unter Angaben Ihrer Anschrift widerrufen. Der Widerspruch kann direkt an info@kk-bildung.de gerichtet werden.