Fachtagung 2020 – Personalmangel in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern

Ohne radikale Reformen fehlen in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen bis 2030 rund eine halbe Million Pflegekräfte. Bei ärztlichem Personal droht im gleichen Zeitraum eine Personallücke von gut 165.000 Personen. Dies ist das dramatische Fazit einer 2017 veröffentlichten Zukunftsstudie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC.

Daraus resultierend und mit Blick auf unsere tägliche Arbeit beobachten wir zwei wesentliche Entwicklungen im Gesundheitswesen:

  1. Der Fachkräftemangel, welchem mit Leiharbeit, Gewinnung ausländischer Pflegekräfte oder dem Einsatz von Werbeprämien begegnet wird.
  2. Die weiter zunehmende Technisierung im Gesundheitswesen – Sind Pflegeroboter, das Exoskelett oder die künstliche Intelligenz bei der Diagnostik noch Zukunftsmusik oder schon Realität?

Welche Auswirkungen hat das auf die Betriebsrats- und Personalratsarbeit? Wer haftet, wenn ein Roboter einen Fehler macht?  Was ist beim Arbeitsschutz zu beachten und wie können Gefährdungsbeurteilungen an diese Entwicklung angepasst werden? Wie kann der Mensch wieder im Fokus der Pflege stehen? Welches Potential mit Blick auf Entlastung des Pflegepersonals bieten hier Roboter bzw. wie können ausländische Pflegekräfte in dieser Situation unterstützen und was bringen sie außer ihrer Arbeitskraft noch mit? Diese und weitere Fragen sind Schwerpunkte unserer Fachtagung 2020.

Themenschwerpunkte

 

  • Arbeit 4.0 und die aktuellen arbeitsmarktpolitischen Trends im Gesundheitswesen
  • Personalplanung in Zeiten knapper Mitarbeiter-Ressourcen: Welche Instrumente stehen zur Verfügung, welche Rolle spielt der Betriebsrat/Personalrat?
  • Neue personalwirtschaftliche Strategien, z. B. Werbeprämien, Leiharbeit in der Pflege oder vermehrter Einsatz ausländischer Mitarbeiter. Rechte, Chancen und Risiken für den Betriebsrat/Personalrat?
  • Selbstfahrende Rollatoren, elektronische Fußfesseln für Demenzpatienten oder Pflegeroboter – Welche Möglichkeiten bietet die Technik (künftig) und was ist von all dem unter ethischen Gesichtspunkten zu halten?

Ausgewählte Workshops

 

Diese und weitere Workshops erwarten die Teilnehmer der Fachtagung:

  • Gefährdungsbeurteilung beim Einsatz von Therapierobotern
  • Überwindung von Sprach-barrieren bei der Integration ausländischer Beschäftigter
  • Ethische Fragen bei der Überwachung von Bewohnern mit Weglauftendenz
  • Datenschutz für Mitarbeiter beim Einsatz vernetzter elektronischer Hilfen

Ausstellung und Gäste

 

Dr. Bernhard Preusche

Stiftung Liebenau, Leitung Stabsstelle Ethik
Vortrag und Workshop zum Thema: Ethische Gesichtspunkte beim Einsatz von Pflegetechnik

Matthias Hiepko

Leiter des Geschäftsbereichs medical beim Personaldienstleister avanti GmbH
Vortrag zum Thema: Leiharbeit im Gesundheitswesen – aktuelle Trends

Martin Elektrotechnik GmbH

Hersteller „SCHUTZENGEL-SYSTEME“ – Indoor-Personen-Ortung, Schutz für Demente, Notruffunktionen
Vortrag und Ausstellung

 

Weitere Referenten, Aussteller und Workshopthemen sind geplant.

 

Suche

Generic selectors
Nur passende Suchergebnisse
Nur in Titeln suchen
Search in content
Nur in Beiträgen suchen
Nur in Seiten suchen

Seminarinformationen

Seminarzeiten
1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. - 4. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr
5. Tag: 09.00 - 15.00 Uhr
Schulungsanspruch
Freistellung nach § 37 Abs. 6 BetrVG/§ 65 Abs. 1 i. V. m. § 37 Abs. 6 BetrVG/§ 96 Abs. 4 SGB IX/§ 46 Abs.1 BPersVG bzw. analoge Regelungen im jeweiligen Landesrecht
Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 40 BetrVG/§ 96 Abs. 8 SGB IX/§§ 44 und 46 BPersVG bzw. analog Landesrecht
Top Preis-Leistung
In den abgebildeten Preisen sind bereits alle Kosten enthalten!
Seminarmaterial
Teilnahmezertifikat
Seminarpauschale inkl. Kaffeepausen, Mittagessen, Tagungsgetränke, ggf. Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen
Parkgebühren
WLAN

Ihr Kontakt zu uns

Bei Fragen zur Buchung, Reservierung oder zur Seminarorganisation steht Ihnen unser Seminarteam gerne zur Verfügung:

   037207 / 65 12 81
  seminare@kk-bildung.de

Alle Termine mit Ausschreibung im Überblick

Alle Preise pro Person, inkl. Verpflegung, ggf. ÜN, zzgl. MwSt.

 

Seminar-Nr.

Datum

Ort

Preis mit ÜN

Preis ohne ÜN

zusätzl. ÜN

Download als PDF

413-02-0120.04. - 24.04.2020Wyndham Garden Dresden1775,- €1440,- €69,- €Ausschreibung mit Anmeldung
Jetzt das Seminar unverbindlich reservieren!
Jetzt das Seminar buchen!