Betriebsverfassungsrecht Teil II+

Mitbestimmung des Betriebsrates bei Einstellung, Versetzung und Kündigung inkl. Arbeitsgericht

Dieses Seminar können Sie derzeit als Inhouse-Seminar anfragen.

Suche

Generic selectors
Nur passende Suchergebnisse
Nur in Titeln suchen
Search in content
Nur in Beiträgen suchen
Nur in Seiten suchen

Die Wahrnehmung der Mitbestimmung bei personellen Maßnahmen ist eine wichtige Aufgabe des Betriebsrates. Dieser steht dabei in einem besonderen Spannungsfeld: Ist er Junior-Partner des Managements – oder hat der Betriebsrat ausschließlich die Interessen der Beschäftigten zu vertreten?

Dieses erweiterte Grundlagenseminar "Betriebsverfassungsrecht - Teil 2+" vermittelt nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern verknüpft praktische Erfahrungen und Arbeitshilfen zum Themengebiet „Einstellung, Befristung, Versetzung und Kündigung“ mit dem Besuch einer Verhandlung am Arbeitsgericht. Die Aufarbeitung des aktuellen Falles und vertiefte Praxisbeispiele gehören zu den Schwerpunkten dieses Seminars.

Praxistipp: Im Seminar besuchen wir eine Verhandlung am Arbeitsgericht.

 

 

Themenschwerpunkte

 

  • Gesamtsystem zur Einflussnahme bei personellen Maßnahmen
  • Personalplanung nach § 92 BetrVG
  • Berufsbildung nach §§ 96 bis 98 BetrVG
  • Fristen und Fristberechnung im Arbeitsrecht
  • Mitbestimmung bei Einstellung, Versetzung, Eingruppierung und Umgruppierung (§ 99 BetrVG)
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Ausschreibung von freien Arbeitsplätzen, einschl. Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Die Abmahnung – „gelbe Karte“ im Arbeitsrecht
  • Kündigungsarten und Kündigungsgründe:
    • Betriebsbedingte Kündigung: Vorsorgliche Kündigung, Sozialauswahl und Sozialplan
    • Sonderkündigungsrecht von Schwerbehinderten, Schwangeren und Betriebsratsmitgliedern
    • Verhaltensbedingte Kündigung: Bagatellkündigung und Druckkündigung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates nach § 102 BetrVG
  • Gründe für einen Widerspruch durch den Betriebsrat und deren Auswirkungen

 

 

Inhouse-Seminare - Ihre Vorteile

 

  Frei wählbare Termine

  Indviduelle Seminarzeiten

  Freie Standortwahl

  Maßgeschneiderte Inhalte
nach Ihrem Bedarf

  Festpreis unabhängig
von der Teilnehmerzahl

 

Interessiert? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und lassen sich ein individuelles Inhouse-Angebot erstellen!

Vorlage Beschlussfassung
Inhouse-Seminar

 Download | Betriebsrat - PDF

Inhouse-Anfrage

 

Sie sind an diesem Seminar als Inhouse-Veranstaltung interessiert oder möchten das Thema mit weiteren Schwerpunkten kombinieren? Dann rufen Sie uns gleich an (Tel. 037207/651281) oder nutzen das Anfrage-Formular. Unser Team freut sich auf Ihre Nachricht!

 

Themengebiet/Schwerpunkte

Folgende Themen und Seminarinhalte sollte das Inhouse-Angebot enthalten:



Notwendige Angaben

Für die Angebotserstellung benötigen wir einige organisatorische Informationen. Bitte füllen Sie daher die folgenden Felder aus.


Im UnternehmenIm Seminarhotel - organisiert durch K&KSonstiger Ort



Bitte geben Sie die mögliche Kalenderwoche an, in welcher das Seminar vornehmlich stattfinden soll.




Bitte geben Sie die mögliche Teilnehmerzahl an


Ihre Angaben

Bitte tragen Sie hier die Angaben zu Ihrem Unternehmen ein.













BetriebsratsmitgliedBetriebsratsvorsitzende/rPersonalratsmitgliedPersonalratsvorsitzende/rMitglied der JAVMitglied der SBVMitglied des WirtschaftsausschussesSonstiges



An diese Telefonummer wenden wir uns bei Fragen.




An diese E-Mail-Adresse senden wir das Inhouse-Angebot




Bitte vergessen Sie nicht die korrekte Firmierung wie GbR, GmbH etc.








Weitere Bemerkungen



Weitere Bemerkungen oder Wünsche tragen Sie bitte hier ein.


Anfrage abschließen