AR I – Arbeitsvertragliche Pflichten (SächsPersVG)

Themenschwerpunkte | Termine und Buchung | Zur Seminarübersicht

  • Wann muss ich mich bei Arbeitsunfähigkeit beim Dienststellenleiter melden?
  • Wann verfällt Urlaub?
  • Muss mein Dienststellenleiter mir Teilzeitarbeit gewähren?

Diesen und vielen weiteren Fragen zu arbeitsvertraglichen Rechten und Pflichten für Dienststellenleiter und Arbeitnehmer widmet sich dieses Grundlagenseminar.

TIPP: Schauen Sie hinter die Kulissen! Als besonderes Highlight erwartet Sie bei diesem Seminar ein Besuch am Arbeitsgericht! Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine Ausgabe der „Arbeits-und Sozialordnung“ (M.Kittner).

Themenschwerpunkte


Pflichten von Arbeitnehmer und
Dienststellenleiter aus dem Arbeitsvertrag

Bundesurlaubsgesetz (BurlG)

  • Grundsätze der Urlaubsgewährung
  • Verfall von Urlaubsansprüchen
  • Abgeltung von Urlaubstagen

Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG)

  • Pflichten des AN bei Arbeitsunfähigkeit

Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)

  • Anspruch auf Teilzeit und deren Beantragung
  • Erhöhung der Wochenarbeitszeit
  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Aktuelle Rechtsprechung zum TzBfG

Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit

Besuch am Arbeitsgericht

Freistellung


Freistellung für den Personalrat

Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse für die Personalratsarbeit nach § 47 Abs.1 SächsPersVG. Die Freistellung der PR-Mitglieder erfolgt auf Beschluss des Personalrates nach § 47 SächsPersVG. Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 45 SächsPersVG.

>> Download Vorlage Beschlussfassung PR nach SächsPersVG

Sie haben Interesse an diesem Thema?


Im Jahr 2018 bieten wir Ihnen „AR I – Arbeitsvertragliche Pflichten (SächsPersVG)“ als Inhouse – Seminar an!

Hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit Anfrageformular zum Download oder Sie nutzen unsere Onlineanfrage. Darin können Sie Themenwünsche, Kombinationen mit anderen Inhalten oder organisatorische Besonderheiten zu Ihrer Anfrage vermerken. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.