Gesetzlicher Mindestlohn – Stand Februar 2016

erstellt am: 01.02.2016 | von: Redaktion K&K | Kategorie: Aktuelle Urteile & News

2016 steigen die branchenüblichen Mindestlöhne weiter/ Abbau von Übergangsregelungen


Der am 1. Januar 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde gilt grundsätzlich für alle Branchen. Auf Grundlage des Arbeitnehmerentsendegesetzes und entsprechender Tarifverträge gibt es in einzelnen Branchen allerdings derzeit noch Übergangsregelungen mit niedrigeren Stundenlöhnen. Diese sind bis 1. Januar 2017 auf den Mindestlohnsatz anzuheben.

Anfang 2016 kam es in etlichen Branchen zu teilweise spürbaren Steigerungen der branchenspezifischen Mindestlöhne, weitere werden im Jahresverlauf folgen. Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick, detaillierte Informationen finden sich in den unten genannten Quellen.

Branche Bislang (West/Ost) Künftig (Ost/West) Ab 2016
Pflegeberufe 8,65€ / 9,40€ 9€ / 9,75€ 1.1.
Zeitarbeit 8,20€ / 8,80€ 8,50€ / 9€ 1.6.
Pädagogisches
Personal in der Aus-
und Weiterbildung
12,50€ / 13,35€ 13,50€ / 14€ 1.1.
Land- und Forstwirtschaft/
Gartenbau
7,20€ / 7,40€ 7,90€ /8€ 1.1.
Textil- und
Bekleidungsindustrie
7,50€ / 8,50€ 8,25€ / 8,50€ 1.1.
Wäschedienstleistungen 8€ / 8,50€ 8,75€ 1.7.
Abfallwirtschaft,
Straßenreinigung und
Winterdienst
8,94€ 9,10€ 1.1.
Fleischwirtschaft 8,60€ 8,75€ 1.12.
Dachdecker 11,85€ 12,05€ 1.1.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.der-mindestlohn-wirkt.de/ und http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Arbeit/Mindestarbeitsbedingungen/Mindestlohn-AEntG-Lohnuntergrenze-AUeG/mindestlohn-aentg-lohnuntergrenze-aueg_node.html

Aktueller Stand 2017


Die Mindestlohnkommission hatte am 28. Juni 2016 beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab 1. Januar 2017 auf 8,84 Euro festzusetzen. Die Mindestlohnanpassungsverordnung setzt diesen Beschluss um und macht ihn für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer verbindlich. Damit ist der gesetzliche Mindestlohn ab dem 1. Januar 2017 um 0,34 Euro angehoben worden.

Musteraushang für Betriebsrat und Personalrat


Der gesetzliche Mindestlohn ‒ Aktueller Stand

Seit Januar 2015 gilt der „allgemeine“ Mindestlohn von 8,50€ in Deutschland. Wir ziehen ein Jahr später Bilanz. Wie verteilt sich der Mindestlohn in den verschiedenen Branchen?

Wir haben zu dieser Thematik einen Musteraushang erarbeitet, mit dem Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen ohne viel Aufwand informieren können.

Die aktuellsten Musteraushänge für Betriebsräte und Personalräte, sowie ein Archiv der letzten Jahre, finden Sie immer hier.