Urteil

Halbzeit für Betriebsräte

Erstellt am: 30.03.2016 | von: Redaktion K&K

Für die meisten Betriebsräte ist im Zeitraum vom 1. März bis 31. Mai 2016 Halbzeit der aktuellen Wahlperiode. Grund genug für eine Bestandsaufnahme der bisher erreichten Ziele und Entwicklungspotentiale – aber auch, um für die zweite Halbzeit weitere Ziele festzuschreiben.

Um alle Betriebsratsmitglieder an diesem Prozess zu beteiligen, bietet sich die Durchführung einer Klausurtagung zur Arbeitsplanung an. Wichtig ist, hierfür ausreichend Zeit einzuplanen. Dies fördert die Kreativität und bietet die Möglichkeit, gleich auch schon erste Lösungsansätze zu erarbeiten. Gleichzeitig wird das Team durch die gemeinsame Arbeit gestärkt. Dies ist von großer Bedeutung, denn Qualität und Wirksamkeit der Betriebsratsarbeit sind in erheblichem Maße davon abhängig, wie gut die interne Betriebsratsarbeit funktioniert und ob sich die einzelnen Betriebsratsmitglieder als Team verstehen.

In der Praxis hat es sich immer wieder als hilfreich erwiesen, Klausurtagungen außerhalb des gewohnten Arbeitsumfelds und mit Unterstützung eines geschulten externen Moderators durchzuführen. Hierfür stehen wir Ihnen gern mit Fachkompetenz und viel Erfahrung zur Seite. Sprechen Sie uns an!