Abschluss, Übergabe, Neuanfang – Seminar zur Betriebsratswahl 2018

Betriebsratswahl Übergabe Neuanfang ToDo BR-Büro Abschluss Wiedereinstieg

Themenschwerpunkte | Termine und Buchung | Zur Seminarübersicht

Alle vier Jahre stehen Betriebsräte mit ihrem Wahlmandat vor der spannenden Frage wiedergewählt zu werden oder nicht. Vorsorglich sollten Betriebsräte das BR-Büro übergabebereit halten und Projekte zum Abschluss bringen. Neben der Frage, wie lange BR-Unterlagen aufzubewahren sind, widmen wir uns auch dem Thema „Was folgt nach der BR-Arbeit?“.

Im zweiten Teil dieses Seminars steht die Neuwahl des Betriebsrates im Fokus. Diese erfordert eine Vielzahl von Tätigkeiten, die gut durchdacht, rechtzeitig geplant und realisiert werden müssen, um einen starken neuen Betriebsrat wählen zu können, beispielsweise welche Wahl- und Kandidatenwerbung zulässig ist.  

Themenschwerpunkte


 

Erfolgreicher Abschluss der Amtsperiode

  • Projekte zum Abschluss bringen
  • Warum „Erfolge feiern“ so wichtig ist
  • Wie sich aus „Misserfolgen“ Motivation entwickeln lässt
  • Verantwortung des BR-Vorsitzenden als Teamleiter

Öffentlichkeitsarbeit für die Betriebsratswahl

  • Strategien und Tipps für erfolgreiche Wahlwerbung
  • Gespräche am Arbeitsplatz und Betriebsversammlung

Das Wahlverfahren

  • Rechtssichere Bestellung des Wahlvorstandes
  • Welches ist das korrekte Wahlverfahren?
  • Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung?

Die Wahl zum Erfolg bringen

  • Personen- oder Listenwahl
  • Maßnahmeplanung für die Zeit vor der BR-Wahl
  • Welche Aufgaben sind bis wann zu bewältigen?

Übergabe an den neuen Betriebsrat

  • Aufbewahrungsfristen
  • Sichere Entsorgung von nicht aufbewahrungspflichtigen Dokumenten
  • „Falle Datenschutz“ – datenschutzrechtliche Aspekte
  • Was ist bei der Übergabe zu beachten?

Zurück aus der Freistellung

  • Rechte bei der Einarbeitung – ganz praktisch
  • Wie kann der berufliche (Wieder-)Einstieg gelingen?

Freistellung


Freistellung für Betriebsräte

Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse für die Betriebsratsarbeit nach § 37 Abs. 6 BetrVG. Die Freistellung der Betriebsratsmitglieder erfolgt auf Beschluss des Betriebsrates nach § 37 Abs. 6 BetrVG. Die Kostentragungspflicht richtet sich nach § 40 BetrVG.

>> Download Vorlage Beschlussfassung BR

 

 

*Teilnahmebedingungen:
Seminaranmeldungen sind verbindlich. Stornierungen, bei denen dem Seminarteilnehmer keinerlei Kosten anfallen, sind bis zum 28. Tag vor dem Seminarbeginn möglich. Danach wird bis zum 14. Tag vor dem Seminarbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR zzgl. MwSt., anschließend die volle Seminargebühr zzgl. MwSt. erhoben. Stornierungen sind schriftlich einzureichen. Sollten die Kosten für Seminarräume, Übernachtung und Verpflegung nicht im Seminarhonorar enthalten sein, aber die Buchung durch uns erfolgen, werden hierfür ggf. Stornierungskosten gesondert in Rechnung gestellt.

**Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer erklären Sie sich bereit, auf diesem Weg Angebote und Informationen der K&K Bildungsmanufaktur zu erhalten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht! Diese Einwilligung können Sie jederzeit unter Angaben Ihrer Anschrift widerrufen. Der Widerspruch kann direkt an info@kk-bildung.de gerichtet werden.